WELCHE GERÄTE WERDEN EINGESETZT?

Ihre Behandlung erfolgt mit dem Picoplus Laser. Dies ist der modernste Laser des am Markt führenden Herstellers Lutronic. Der Picoplus vereint in sich das Beste aus zwei Bereichen: die Sicherheit und Effizienz, die ein Nanosekundengerät bietet, und die verbesserten Leistungen und Ergebnisse einer Picosekunden Plattform.

 

Die Kraft liegt im Puls

 

Das Picoplus Lasersystem ermöglicht sichere und schonende Hautbehandlungen. Picoplus gibt seine Laserstrahlung in Picosekunden ab, welches 1000 mal kürzer ist als die Nanosekunden Strahlung herkömmlicher Laser. Dies ist wichtig, denn je länger der Puls ist, desto höher ist die Temperatur und das Risiko einer daraus resultierenden thermischen Schädigung des umliegenden Gewebes. Mit der kürzeren Pulsbreite kann jetzt eine maximale Leistung erzielt werden, ohne dass das Gewebe geschädigt wird, schnell und sicher. Die Farbpigmente werden durch die Impulse im Picosekundenbereich in viele kleinste Partikel zerlegt. Ihr Körper kann diese kleinsten Farbpartikel deutlich besser abtransportieren und ihr Tattoo verschwindet in wenige Sitzungen.

Herkömmlicher Laser

 

Herkömmlich Laser lassen größere Partikel im Hautgewebe zurück. Diese können vom Körper nicht entfernt werden. Daher sind viele Behandlungen not-wendig, wobei eine vollkom-mene Entfernung der Partikel manchmal nicht erreicht wird.

PicoPlus Laser

 

Der Picosekunden-Impulslaser bricht die Partikel viel effizi-enter auf, so dass der Körper diese selbsttätig abtransport-ieren kann. Infolgedessen sind weniger Behandlungen erfor-derlich, das Gewebe wirkt erneuert.

Ergebnisse

 

Mit dem revolutionären Picoplus Laser können auch Tattoos vollständig entfernt werden, die mit den bisherigen Lasertechnologien allenfalls zum verblassen gebracht werden konnten. Besonders bei den Farben grün und blau konnten bisherige Laser oft nicht überzeugen. Die ultrakurzen Impulse des Picoplus-Lasers lassen die Pigmente der Tätowierungen effektiver verschwinden. Ein weiterer Vorteil des Pikosekundenlasers ist, dass er seine Wirkung gezielt nur auf die Farbpigmente ausübt, während umliegende Gewebepartien unversehrt bleiben. Die entstehende Wärmewirkung, die zur Zerstörung der Farbpartikel führt, beschränkt sich auf die behandelten Tätowierungen und beeinflusst angrenzende Hautpartien kaum.

Lokalanästhesie

Die Lokalanästhesie erfolgt mit der Cryo 6. Das kompressorbetriebene Kaltlufttherapiegerät, das mit -30 °C kalter Luft kurze Behandlungszeiten ermöglicht und schnelle therapeutische Erfolge erzielt.

 

Durch die kalte Luft entsteht auf der Haut ein anästhesierender Effekt. Dieser ist vergleichbar mit Eissprays, die oft im Sport Anwendung finden.

Das angenehme dabei ist, Sie selber entscheiden, wie stark der anästhesierende Effekt ist. So schnell das Gerät auf Ihrer Haut seine Wirkung entfaltet, so schnell endet sie auch. Ein lange anhaltendes Taubheitsgefühl, wie Sie es zum Beispiel von Zahnbehandlungen kennen, gibt es nicht.

 

Die Kombination der Pikosekunden Lasertechnik und der Lokalanästhesie mittels Kaltluft ermöglicht eine sanfte und schonende Behandlung.