LENTIGO / ALTERSFLECKEN

Die Lentigo solaris ist eine flache, braune Läsion im Niveau der Haut und hat einen runden, fleckigen oder sternförmigen, aber immer scharf begrenzten Umriss. Sie kann bis zu 5 cm im Durchmesser erreichen. Von der Färbung her ist sie meist scheckig und unregelmäßig bräunlich pigmentiert. Es kommt zu einer reaktiven Vermehrung der Melanozyten und der Melanineinlagerung in der Basalschicht der Epidermis. Lentigenes solares treten nur an sonnenexponierten Stellen auf.

Bei Lentigo solaris (Altersflecken) besteht ein bewiesener Zusammenhang zwischen chronischer Sonnenexposition und ihrer Entstehung und zwar in direktem Verhältnis zur Dauer und Intensität der Sonneneinwirkung. Lentigenes solares entwickeln sich progredient im späten Erwachsenenalter und lassen sich durch lokale Maßnahmen oder Sonnenschutz nicht mehr reduzieren. Am häufigsten sind helle Hauttypen betroffen.